Viele Bonusangebote in der Welt der Online Casinos mögen zwar sehr ähnlich erscheinen, aber wenn man ein wenig tiefer gräbt, kann man oft feststellen, dass einige Angebote deutlich kundenfreundlicher sind als andere. Besonders nützliche Angebote findet man unter https://woocasinologin.de/. In diesem Artikel erklären wir, worauf man achten sollte, um das beste Angebot für sich zu erhalten. 

Die besten Online-Casinos bieten neuen Kunden für die Registrierung einen Willkommensbonus und locken damit natürlich die Spieler an.

Wenn man also die Wahl hat zwischen einem Casino, das zum Beispiel „10 Freispiele und bis zu €100 in Boni“ anbietet, und einem anderen, das „20 Freispiele und bis zu €200 in Boni“ anbietet, dann hat es zunächst den Anschein, dass das zweite Bonusangebot das bessere ist.

Das ist jedoch nicht unbedingt der Fall, je nachdem, was man auf der Website einzahlen und spielen möchte, und je nachdem, was im Kleingedruckten des Angebots steht.

Schauen wir und einige hypothetische Beispiele anhand der beiden oben genannten Beispielboni an.

Hier sind die Grundlagen der beiden Casino-Angebote, die wir zuvor erwähnt haben:

Casino-Bonusangebote
Casino ACasino B
10 Freispiele und bis zu 100 € als Bonus20 Freispiele und bis zu 200 € als Bonus

Das Angebot von Casino B sieht auf den ersten Blick lohnenswerter aus, aber schauen wir uns das Kleingedruckte des Angebots ein wenig genauer an.

Bei Casino A erhält man die Freispiele ganz ohne Einzahlung. Wenn man dann Geld einzahlt, erhält man einen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 € mit einer 20-fachen Wettanforderung.

Casino B bietet 20 Freispiele, aber erst nachdem man eine Einzahlung getätigt hat. Dann erhält man einen 50%igen Einzahlungsbonus von bis zu 200 € auf die erste Einzahlung. Außerdem muss der Bonus 30-mal umgesetzt werden.

Beurteilen wir jedes Angebot einmal danach, wie viel man ausgeben müsste, um den vollen Bonus zu erhalten.

– Bei Casino A ist das Angebot ein 100%iger Einzahlungsbonus von bis zu 100 €. Um diesen Bonus voll auskosten zu können, müssen also 100 € eingezahlt werden.

– Bei Casino B gibt es einen 50%igen Einzahlungsbonus von bis zu 200 €, aber um diesen Bonus in voller Höhe erhalten zu können, müssen 400 € eingezahlt werden (50% von 400 € sind 200 €).

Um also das erste Angebot einschließlich der Freispiele und des Einzahlungsbonus in Anspruch zu nehmen, müsste man 100 € einzahlen, wobei sich die Freispiele hier auch ohne Einzahlung nutzen lassen. Für das zweite Angebot müsste man jedoch ganze 400 € einzahlen, um die Freispiele und den 200 €-Bonus in voller Höhe zu erhalten.

Daran kann man gut erkennen, warum man bei einem Einzahlungsbonus auch immer auf den Prozentsatz achten sollte. 

Allerdings muss man das Angebot ja auch nicht bis zum Maximum ausreizen. Wenn man zum Beispiel nur 50 € einzahlen möchte, um das Angebot in Anspruch zu nehmen, würde man dafür bei Casino A einen 50 € Bonus erhalten, bei Casino B jedoch nur 25 €.

Man sieht also, dass das Angebot von Casino A zwar auf den ersten Blick nicht so gut aussieht, aber bei genauerer Betrachtung für viele Kunden ein deutlich besseres Angebot darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.